Pressestimmen in 2019

 

 
Tobias Kühn, Jüdische Allgemeine, 22.12.2019
 

 

 

“Sichtbares Judentum in Berlin”

Zum 10-jährigen Bestehen lud das Berliner Rabbinerseminar zur Podiumsdiskussion und zum gemütlichen Dinner ein.

, https://makkabi.de/2019/12/10/sichtbares-judentum-in-deutschland/

 

 

 

“Rabbinerseminar schließt Jubiläumsjahr ab”

Jüdische Allgemeine,05.12.2019

 

 

 

“Rabbinerseminar auf Tour”

 
Jan Popp-Sewing, 26.09.2019, Jüdische Allgemeine
 
 

 

 

“Meilenstein für jüdisches Leben”

 
Isabel Seelmann, 19.09.2019, Jüdische Allgemeine
 

 

 

“Stimmungsvolles Jubiläum “

 
Isabel Seelmann, Jüdische Allgemeine, 16.09.2019

 

 

 

“Landesrabbiner nennt Wahlergebnis »besorgniserregend”

 
Jüdische Allgemeine, 02.09.2019

 

 

 

“Landesrabbiner kritisiert AfD-Positionen”

Jüdische Allgemeine, 27.08.2019

 

 

“Basler Rabbiner als geistlicher Zukunftsträger des Judentums ausgezeichnet”

Rabbiner Moshe Baumel (31) von der Israelitischen Gemeinde Basel (IGB) erhielt Auszeichnung als «junger geistlicher Zukunftsträger des Judentums»

 

 

 

 

“Nur kein Stress”

Interview mit Miriam Miller über Pessach, Chametz und den Putz vor dem Fest

Ayala Goldmann, 11.04.2019, Jüdische Allgemeine

 

 

 

“Auftakt in Osnabrück”

Die bundesweite Veranstaltungsreihe »Zehn Jahre Rabbinerseminar« startet mit einem Schabbaton

Jüdische Allgemeine, 21.03.2019

 

 

 

“Zehn Jahre Rabbinerseminar”

In Osnabrück wurde das zehnjährige Jubiläum der Berliner Lehreinrichtung mit einem Schabbaton gefeiert

Jüdische Allgemeine, 17.03.2019

 

 

 

“Gute Rabbiner braucht das Land”

Zsolt Balla über zehn Jahre Rabbinerseminar zu Berlin und die jüdische Zukunft in Deutschland von

Ayala Goldmann, 14.03.2019, Jüdische Allgemeine

 

 

 

“Ein Teamplayer für Sachsen”

Zsolt Balla ist neuer Landesrabbiner und will das Judentum im Freistaat stärker positionieren

Karin Vogelsang, 07.02.2019, Jüdische Allgemeine

 

 

 

“Hildesheimer Vortrag – Guter Anwalt, guter Jude?”

Der Jurist Harry Rothenberg sprach über die Vereinbarkeit von Beruf und Moral

Jérôme Lombard, 24.01.2019, Jüdische Allgemeine