Fakultät

Dayan Chanoch Ehrentreu, Rektor

Dayan Chanoch Ehrentreu wurde in Frankfurt a.M. als Sohn des Rektors der bekannten Talmudhochschule Breuer Yeshiva geboren. Nach der Inhaftierung des Vaters im KZ Dachau floh die Familie 1939 nach England. Dort studierte Dayan Ehrentreu an den Talmudhochschulen Sunderland und Gateshead. Im Anschluss leitete er selbst das Institut für höhere Talmudstudien des Sunderland Kollel. Er diente viele Jahre als Rosh Beit Din am Rabbinischen Gerichtshof London. Zurzeit ist er als Oberhaupt des Rabbinischen Gerichtshofes der Europäischen Rabbinerkonferenz tätig. Seit der Wiedereröffnung des Rabbinerseminar zu Berlin ist er der Rektor der Einrichtung.

Rabbiner Moishe Halpern, Rosh Beit Midrash (Programmdirektor)

Rabbiner Moishe Halpern wurde in London geboren. Er studierte von 1996 – 2006 an der berühmten Talmudhochschule Ponovezer Yeshiva in Bnei Brak, Israel. Im Anschluss setzte er seine Studien am Jerusalem Kollel fort, wo er auch seine Ordination erhielt. Seit 2006 widmete er sich vor allem verschiedenen Forschungstätigkeiten im Bereich jüdischer Geschichte und Philosophie. Am Rabbinerseminar zu Berlin war Rabbiner Moishe Halpern seit 2010 als Dozent für Talmud tätig und fungiert seit Anfang 2014 als Rosh Beit Midrash.

Veröffentlichungen:
Tiferet Eliyahu – Jüdische Philosophie
Ateret Eliyahu – Talmudisches Recht

 

Rabbiner Shlomo Afanasev

Dozent für Halacha

 

Rabbiner Avichai Apel

Gemeinderabbiner der jüdischen Gemeinde Frankfurt am Main, Vorstandsmitglied der Orthodoxen Rabbinerkonferenz Deutschlands

 

Rabbiner Zsolt Balla

Gemeinderabbiner der Israelitischen Religionsgemeinde zu Leipzig, Vorstandsmitglied der Orthodoxen Rabbinerkonferenz Deutschlands, Leiter des Instituts für Traditionelle Jüdische Liturgie des Rabbinerseminars zu Berlin

 

Rabbiner Jacob Heimann

Dozent Beis Midrash Programm

 

Rabbiner Pinchas Goldschmidt

Oberrabiner von Moskau, Präsident der Conference of European Rabbis

 

Professor Dr. Hans Michael Heinig

Professor für Öffentliches Recht, insb. Kirchenrecht und Staatskirchenrecht an der Juristischen Fakultät der Georg-August-Universität Göttingen

 

Prof. Dr. Meir Hildesheimer

Professor für jüdische Geschichte, Bar-Ilan-Universität

 

Olaf Ossmann

Rechtsanwalt (Restitutionsrecht, Kunstrecht, Erbrecht), Member of the Board of Governors der International Association of Jewish Lawyers and Jurists (IAJLJ)

 

Rabbiner Meir Roberg

Senior Advisor und Dozent für Pädagogik

 

Rabbiner Josh Spinner

Exekutiv-Vizepräsident und CEO bei der Ronald S. Lauder Stiftung. Er wurde in den Vereinigten Staaten geboren und hat auch schon einmal in Kanada, Israel, Weißrussland und Deutschland gelebt. Aktiv auf den Gebieten von kollaborativer Philanthropie, strategischem Denken für jüdische Gemeinden und Schulen, und Sicherheit für jüdische Bildungseinrichtungen, Josh dient in exekutiven und Steuerungskapazitäten für Initiativen und Institutionen einschließlich Educating for Impact, der Pillar Stiftung und des Rabbinerseminars zu Berlin. Josh ist ein ordinierter Rabbiner und lebt mit seiner Frau und seinen drei Töchtern in Berlin.