“Zu jüdisch Für Deutschland? Sichtbares Jüdisches Leben”

Podiumsdiskussion

Anschließend Festliches Dinner

Anlässlich des 10-jährigen Bestehens des Rabbinerseminars zu Berlin laden wir zu einer Diskussion über “Sichtbares Judentum in Deutschland”. Was bedeutet es, als traditioneller Jude in Deutschland zu leben? Ist es möglich und von Politik und Gesellschaft gewollt? Was können wir dafür tun, dass jüdisches Leben in Deutschland selbstverständlicher wird?

Programmübersicht

Ab 17:30 Einlass

18:20 Begrüßung durch Rabbiner Josh Spinner

18:40 Podiumsdiskussion mit Rabbiner Pinchas Goldschmidt, Dr. Felix Klein, Dr. Josef Schuster sowie Erfahrungsberichten von Betroffenen

Moderation Richard C. Schneider

20:00 Festliches Dinner

Bitte planen Sie genügend Zeit für die Sicherheitskontrollen ein. Es stehen keine Parkplätze zur Verfügung.

Mehr Informationen unter: [email protected]

Osnabrück

15.-17. März 2019

Basel

1. Dezember 2019

Baden-Baden

19. März 2019

Berlin

5. Dezember 2019

Düsseldorf

22. September 2019

Fürth

8. Dezember 2019